Studie 2019

Web-TV-Monitor 2019: YouTube dominiert, Facebook verliert, Instagram gewinnt an Relevanz

90% der Video-Anbieter in Deutschland sind auf YouTube präsent, sieben von zehn auf Facebook, Instagram hat sich mit 59 Prozent als drittstärkste Plattform etabliert. Für die Hälfte der Anbieter ist die Monetarisierung auf YouTube die wichtigste Erlösquelle, Sponsoring und Presenting wachsen aber am stärksten und werden laut Anbieter weiter an Bedeutung gewinnen.Goldmedia prognostiziert, dass der Markt für Online-Videowerbung in den nächsten vier Jahren auf über eine Milliarde Euro wachsen wird. Allerdings sehen die Anbieter hier auch Hemmnisse, allen voran die unklaren rechtlichen Rahmenbedingungen.

Dies sind nur einige Ergebnisse aus dem aktuellen Web-TV-Monitor, in dessen Rahmen rund 30.000 Onlinevideo-Angebote identifiziert und analysiert wurden – davon mehr als 17.000 YouTube-Kanäle, rund 10.000 Facebook-Profile mit Videocontent, knapp 2.000 „Video-Influencer“ auf Instagram.

Die aktuelle Studie wurde von der Beratungs- und Forschungsgruppe Goldmedia und Bertram Gugel im Auftrag der Bayrischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) und der LFK erstellt.

Kostenloser Download der Studie

Kostenloser Download der Präsentation im Rahmen der Media Tasting 2019

Related Articles:

    Goldmedia:
    Goldmedia GmbH Strategy Consulting
    info(at)Goldmedia.de

    http://www.Goldmedia.com

    GOLDMEDIA Blog:
    GOLDMEDIA Blog: German Version